Workshop Holzwerkstatt

Mitte März besuchte eine Gruppe von Kindern des Wieselburger Kindergartens Breiteneicherstraße gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern des Schulzentrums Ybbs die Holzwerkstatt in Purgstall, um eines der ältesten Brettspiele der Welt selbst herzustellen.

Am 11. März 2016 fuhren die Kindergartenkinder und SchülerInnen nach Purgstall, wo sie ein sehr abwechslungsreiches Programm der MitarbeiterInnen der Holzwerkstatt erwartete. In Kleingruppen konnten die WorkshopteilnehmerInnen die Entstehung des Holzspieles HUS beobachten und mitgestalten, vom einfachen Holzbrett bis zur Endfertigung des Spielbrettes mit 32 Mulden. Gemeinsam wurde geschliffen, gebohrt und geschraubt bis fünf Spielbretter fertig übergeben werden konnten.

Außerdem durften alle die MFT Trainingsgeräte testen, die exklusiv in der Holzwerkstatt in Purgstall gefertigt und in alle Welt versandt werden. Die Geschicklichkeitsübungen auf den Balance-Boards, die mit einem Computer verbunden sind und durch sechs verschiedene Spiele und Schwierigkeitsstufen sehr abwechslungsreich gestaltet sind, machten allen Gruppen sehr viel Spaß.

 

Hier geht's zu den Fotos.